Kredit.net – günstige Kredite im Kreditvergleich & Kreditrechner

Der Kredit – für die heutige Gesellschaft unverzichtbar

Wenn es auf einen Schlag keine Kredite mehr gäbe, dann würde nicht nur der Lebensstandard der Menschen kräftig sinken, sondern auch die Wirtschaft würde an den Folgen komplett zugrunde gehen. Kaum jemand kann heute noch größere Anschaffungen ohne eine passende Finanzierung machen. Das beginnt bei den Händler- und Lieferantenkrediten und setzt sich bis hin zum Fahrzeugkredit und der Baufinanzierung weiter fort.

Jetzt Kredit berechnen

Nettodarlehensbetrag
Laufzeit



Nettodarlehensbetrag
Laufzeit



Nettodarlehensbetrag
Laufzeit



Wer eine Finanzierung, gleich welcher Art, benötigt, der kommt an einem Kreditvergleich kaum noch vorbei. Nur so kann man sich bei der Flut der vorhandenen Anbieter einen guten Überblick verschaffen, wo man die günstigsten nominalen Zinsen bekommt und welche Bank die besten effektiven Jahreszinsen zu bieten hat. Letztlich sollte man allerdings die gesamten Kreditkosten berücksichtigen, in denen auch alle rund um den Kredit entstehenden Nebenkosten mit eingerechnet werden. Sie können von den Gebühren der Führung des Kreditkontos bis hin zu den Kosten der Schätzungen im Rahmen der Wertermittlung für eingebrachte Sicherheiten reichen.

Kredit über: 1000 Euro5000 Euro10000 Euro15000 Euro20000 Euro25000 Euro

Eine Möglichkeit, besonders schnell an flüssige Mittel zu kommen, stellt der Sofort Kredit dar. Als Sofortkredit bezeichnet man die Verbraucherkredite, die auch als Konsumkredit und etwas altertümlich als Hausfrauenkredit bezeichnet werden und bei denen die Bank als einzige Sicherheit eine gute Bonität fordert. Die Bonitätsprüfung erfolgt durch eine Einsicht der bei Schufa und Kreditreform gespeicherten Daten zur Zahlungsmoral sowie durch eine Sichtung des regelmäßigen Einkommens. Die Kreditzusage erfolgt hier unmittelbar.

Als Onlinekredit werden alle möglichen Formen der finanziellen Darlehen bezeichnet, die man über das Internet beantragen kann. Das Angebot der verfügbaren Kreditarten reicht hier vom Konsumkredit über die Autofinanzierung bis hin zum Baugeld und der Finanzierung gewerblicher Investitionen. Auch der Kredit von Privat an Privat lässt sich über das Internet beantragen. Dass die ausgezahlte Kreditsumme in die richtigen Hände kommt, wird über das so genannte Postidentverfahren sicher gestellt.

Eine sehr gängige Form des Kredits ist der Ratenkredit. Er ist mit verschiedenen Rückführungen vereinbar. Üblich sind hier das Tilgungsdarlehen und das Annuitätendarlehen. Beim Tilgungsdarlehen werden ein fester Tilgungssatz und ein mit der Zeit immer mehr sinkender Zinsanteil erhoben. Die Raten sind also zum Beginn der Laufzeit höher als am Ende. Beim Annuitäten Kredit bleibt die Summe immer gleich.

Man unterscheidet grundsätzlich in den Privat Kredit und den gewerblichen Kredit. Die Unterschiede liegen neben der Zielgruppenorientierung in den einzubringenden Einkommensnachweisen und Sicherheiten. Für den Privatkredit reichen Lohnnachweise aus, während beim Gewerbekredit die Bilanzen bzw. Steuerbescheide mehrere Jahre verlangt werden..

Doch egal, wofür man einen Kredit braucht, mit dem Kreditrechner kann man sich die auf einen zukommende monatliche Belastung ermitteln und schauen, welche Kredithöhe beim eigenen Einkommen überhaupt möglich wäre. Außerdem ist er ein wichtiges Hilfsmittel, um beim Kredit Vergleich die Gesamtkosten ermitteln zu können.

Einen Überblick über den aktuelle Kreditmarkt können Sie sich bei unserem Kreditrechner verschaffen. Hier werden die aktuellen Zinssätze sowie viele wichtige und interessante Informationen zum Bereich Kredit anschaulich dargestellt.

Der Kredit als Mittel zur Kapitalbeschaffung

Der Kredit ist ein Vertrag, bei dem man sich gegen ein konkret vereinbartes Entgelt in Form von Zinsen eine bestimmte Summe Geld über einen festgelegten Zeitraum leihen kann. Einen Kredit kann man sowohl für gewerbliche als auch private Zwecke beantragen. Unterschieden wird nach der Höhe des Darlehens, der Verwendbarkeit der Kreditsumme sowie der dafür vereinbarten Absicherung.

Von einem Klein-Kredit spricht man, wenn die Kreditsumme 10.000 Euro nicht übersteigt. Ist er hinsichtlich des Verwendungszweckes nicht gebunden, wird er auch als Hausfrauen- oder Verbraucherkredit bezeichnet. Im Gegensatz dazu steht der zweckgebundene Kredit. Er darf nur für die Investition verwendet werden, für die ihn die Bank, die Versicherung oder der private Investor gewährt hat. Oft wird dafür sogar die Vorlage der jeweiligen Rechnungen gefordert.

Beim Kredit gibt es bei den Kosten zwei wichtige Eckdaten. Als nomineller Zins wird die blanke Leihgebühr bezeichnet, in der keine Nebenkosten enthalten sind. In den effektiven Jahreszinsen sind bestimmte Gebühren schon mit enthalten. Hier sollte man genauer nachfragen, welche das sind. Bei höheren Kreditsummen fallen nämlich oft zusätzliche Kosten für die Wertermittlung bei den einbezogenen Sicherheiten an. Mit leicht verwertbaren Sicherheiten wie Sparkonten, Guthaben aus Versicherungen und ähnlichen Dingen kann man die Kosten für einen Kredit teils sehr deutlich senken.

Eine Sonderform bei Krediten stellen die Hypotheken dar. Hypotheken bestehen aus einem Kreditvertrag und der Eintragung eines sichernden dinglichen Rechts im Grundbuch der Immobilie, die als Sicherheit eingebracht worden ist. Hier können die Zinsen günstig beeinflusst werden, wenn man dafür einen vorderen Rangplatz in der Abteilung II des Grundbuches frei hält.